Peterstorfer

Königskinder - Harald Peterstorfer

Titel: Königskinder

Autor: Harald Peterstorfer

Verlag: Fingerprint (2016)

Buch 56 Seiten, mit CD

Darstellung: Standard-Notation, Tabulatur

Sprache: Deutsch, Englisch

ISBN-13: 978-3945190135

Kategorie/Tags : Akustik-Gitarre, Fingerstyle, Songbooks/Liederbücher

Inhalt und Aufbau Königskinder ist der Titel eines Buchs mit CD von Harald Peterstorfer, erschienen bei Fingerprint/Acoustic Music GmbH & Co. KG im September 2016.

Enthalten sind die Songs der CD Königskinder plus ein Song der CD Inspirations. Es handelt sich, bis auf die Bearbeitung des Jan Garbarek Songs Survivor, um Eigenkompositionen von Peterstorfer. Stilistisch trifft es der Untertitel ziemlich perfekt: es handelt sich um verträumte Kompositionen mit einer romantischen Note. Spieltechnisch lotet Peterstorfer das klassische Pickingspektrum aus: arpeggierte Stücke, Folkpicking, Stücke mit klassischem Etüdencharakter. Alle Songs wurde im Standardtuning eingespielt, stellenweise nutzt Peterstorfer einen Kapodaster. Die Songs sind in Standardnotation und Tabulatur abgedruck, zu den Songs an sich gibt es, wenn überhaupt, nur kurze Erklärungen.

Fazit Königskinder ist ein Songbook, welches sich mehr oder weniger (bis auf einen Song), auf das Material von Harald Peterstorfers gleichnamiger CD bezieht. Es liegt hier also ein Spielbuch vor, kein klassisches Lehrbuch. Der Schwierigkeitsgrad wird von leicht bis fortgeschritten eingestuft. Wer schon etwas Spielerfahrung mitbringt, sollte das Material daher problemlos umsetzen können. Ob und wie einem das Material gefällt, muss man letztlich individuell bewerten. Für meinen Geschmack legt Peterstorfer faszinierend schöne Kompositionen vor, die sich beim Spielen einfach prima anfühlen. Unten genanntes YouTube Video mag dazu einen ersten Höreindruck geben.

Bezugsadresse: Acoustic-Music.de

Rezensent: MP

Trailer zur CD auf You Tube

Bitte Beachten: Video ist im Erweiterten Datenschutz Modus eingefügt. D. h. lt. You Tube Richtlinien: Wenn die Option aktiviert ist, werden von YouTube keine Informationen über die Besucher auf der Website gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an.