Beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite die Datenschutzerklärung. Mit Nutzung der Webseite akzeptieren Sie diese.

Der Gitarren-Surfer Band 1 - Stefan Oefner

Titel: Der Gitarren-Surfer Band 1

Autor: Stefan Oefner

Verlag: Fingerprint (2016)

Buch 160 Seiten, ohne Begleitmedium

Darstellung: Standard-Notation, Tabulatur

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3945190088

ISBN-13: 978-3945190081

Kategorie/Tags : Akustik-Gitarre

Inhalt und Aufbau Der Gitarrensurfer Band 1 ist eine Gitarrenschule von Stefan Oefner, welche Ende März 2016 bei Fingerprint/Acoustic Music GmbH & Co. KG erschienen ist.

Es handelt sich um eine Gitarrenschule für Einsteiger, genauer ein Lehrwerk für den Einzel- und Gruppenunterricht mit Kindern. Stefan Oefner hat dieses Lehrbuch auf Basis seiner Erfahrungen als Gitarrenlehrer erstellt. Er konzentriert sich auf leicht gehaltene Spielstücke, bietet sowohl Tabulaturen als auch Noten an und frischt das Ganze immer wieder mit Spielen und Rätseln auf.

Nach kurzen allgemeinen Erläuterungen geht Oefner relativ schnell zur Sache und bietet zunächst einmal jede Menge einfacher Spielstücke. In Kapitel 2 sind das über 50 Stücke, in Kapitel 3 vier Spielstücke zur Weihnachtszeit und in Kapitel 4 gibt es elf Songs auf den Bass-Saiten.

In Kapitel 5 geht es weiter mit der Liedbegleitung auf Bass-Saiten, wieder am konkreten Beispiel von Spielstücken. In Kapitel 6 stellt Oefner Übungen für die linke Hand vor (das, was man heute als Warm-Ups bezeichnen würde), in Kapitel 7 geht es um Übungen für die rechte Hand (Wechselschlag…).

Das Niveau wird kontinuierlich gesteigert, in Kapitel 8 gibt es erste Tonleitern, in Kapitel 9 zweistimmige Spielstücke, in Kapitel 10 erste Arpeggien und Fingerpicking für Solo und Liedbegleitung.

Kapitel 11 bringt die ersten Akkorde mit Spielstücken, in Kapitel 12 gibt es die ersten konkreten Rhythmusübungen (Viertel, Halbe, Ganze Note und punktierte Halbe). Kapitel 13 bietet einen Einstieg ins Spiel nach Noten und Kapitel 14 schließt den Praxisteil mit drei Spielstücken ab.

Im Anhang gibt es leere Notenblätter bzw. Notenblatt mit Tabulatur, einen Spielplan, eine Urkunde für den Schüler und ein Blatt, auf dem (fast) alle Töne und die wichtigen Akkorde aufgelistet werden.

Fazit Stefan Oefner zeigt hier einen Weg auf, basierend auf seinen Erfahrungen aus dem Unterricht. Auf Anhieb würde ich das in jedem Fall als Einsteigergerecht bezeichnen. Die Spielstücke sind sehr einfach gehalten, alles wird gut erklärt und mit kleinen Spielen und Rätseln wird der junge Schüler bei Laune gehalten. Von vorne herein muss man darauf hinweisen, dass Oefner dieser Buch primär für den Einzel- oder Gruppenunterricht konzipiert hat. Es obliegt dem jeweiligen Lehrer, wie und wann er welche Inhalte vermittelt. Der Gitarren Surfer ist in diesem Sinn ein gutes Begleitwerk für den Unterricht mit vielen interessanten und frischen Ideen.

Rezensent: MP

Anzeige

Bezugsadresse: Acoustic-Music.de