Beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite die Datenschutzerklärung. Mit Nutzung der Webseite akzeptieren Sie diese.

Das mittelalterliche Liederbuch - Marcus van Langen

Titel: Das mittelalterliche Liederbuch

Autor: Marcus van Langen

Verlag: Fingerprint (2014)

Buch 200 Seiten

Darstellung: Standard-Notation, Tabulatur, Akkordsymbole

Sprache: Deutsch

ISBN-13: 978-3-938679-94-4

Kategorie/Tags : Akustik-Gitarre, Folklore Songbooks/Liederbücher

Inhalt und Aufbau Das mittelalterliche Liederbuch von Marcus van Langen sagt mit dem Buchtitel eigentlich schon alles zum Buch aus: es handelt sich um ein Liederbuch mit einer Sammlung mittelalterlichen Liedguts. Allerdings ist es schon eine Sammlung, zu der man ein paar Takte sagen sollte.

Zunächst zur Liedauswahl. Angeboten werden nach Themen sortierte Songs aus verschiedenen Epochen.

Minnesänger

  • Walther von der Vogelweide (Der erste Atzeton, Ouwe War sind Verswunden, Under der linden, Her Volcnant)
  • Neidhart von Reuental (Winder nu ist aber dein kraft, Ez verlos ein ritter sine scheide, Owe dirre sumerzeit, Meie hat wünneclichen entsprozzen)
  • Oswald von Wolkenstein (Nu huss, Es nahet gen der vasennacht, geluk vnd hail, her wiert uns dürstet)

Carmina Burana

Celum non animum, chume, chume geselle min, hiemali tempore, axe phebus aureo

Merseburger Zaubersprüche

Der erste Zauberspuche in zwei Versionen und der zweite Zauberspruch

Totentänze

Totentanzlied, Todtentanz, Ad mortem festinamus, Der grimmig' Tod

Cantigas De Santa Maria

A Virgen mui groriosa, Quen a omagen da Virgen, A Virgen que de Deus Madres este, Miragres fremosos

Spielmannslieder und Gassenhauer

Ich stand auf hohem Berge, Im Maien, Traubentritt, Ich fahr dahin, La jument de Michao, Tri martolod, Stella splendens in monte, Das Kchuhorn, Por que Ilorax, Avrix mi galanica, Schiarazula Marazula, Rabenballade, Herr Mannelig

Neuschöpfungen und Nachahmungen

Ergo bibamus, Gaudeamus igitur, Ales um der holden frouwen minne, !(Der Spielman von P.), Sonne, Schwarze Kunst, Der Karmeliter, Piratenlied, Mellom bakkar og berg

Englische Liederbuch

Whiskey In the Jar, If my comlaints could passons moue, The Well below the Valley, Miri It is while sumer ilast

Zur Darstellung

Die Songs sind in der Regel in Notenschrift und einfacher Tabulatur für die Melodie sowie den notwendigen Akkordsymbolen ausnotiert. Dazu gibt es einen Vorschlag für ein Anschlagmuster, den Text mit Übersetzung und Hintergrundinfos zum Song, zu Autoren zum Stil an sich und schöne alte Drucke zum Material.

Fazit Das mittelalterliche Liederbuch kann man, wenn ich es richtig sehe, als direkte Fortsetzung van Langens Buch Liebe − Wollust − Spielmannslieder sehen. Damals waren es 42 Songs, hier sind es derer 52. Marcus van Langen zeigt sich als kompetenter Vertreter der mittelalterlichen Musik, der sein Wissen nicht nur bruchstückhaft weitergeben will. Das Material wird äußerst liebevoll aufbereitet und mit allerlei Hintergrundinfo gefüttert. Mittelalterfans wie auch Einsteiger in die Thematik bzw. Gitarreneinsteiger dürfen sich über die umfangreiche und zugleich einfache Darstellung freuen. Sehr zu empfehlen.

Rezensent: MP

Anzeige