Beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite die Datenschutzerklärung. Mit Nutzung der Webseite akzeptieren Sie diese.

Anzeige

Hard Rock Solos for Guitar - Paul Hanson

Titel: Hard Rock Solos for Guitar

Autor: Paul Hanson

Verlag: Hal Leonard (Dezember 2001 mit CD) Original Release REH (1984 mit Audio-Cassette)

Taschenbuch: 69 Seiten, mit CD/Audiocassette

Darstellung: Standard-Notation und Tabulatur

Sprache: Englisch

ISBN-10: 0634013947

ISBN-13: 978-0634013942

Kategorie/Tags : E-Gitarre, Lead-Gitarre, Hard & Heavy

Inhalt und Aufbau Paul Hanson stellt am Beispiel von sechs Songs Hard-Rock Solos für die Gitarre vor. Jeder Song featured dabei primär eine Technik: längere Legatoläufe, neoklassisches Material, Repeating Licks, Two-Handed (Tapping) Gitarre und Vibrato/Whammy-Spielereien.

Nach der Vorstellung in Notation und Tab gibt es eine Analyse der Songs. Hanson unterteilt die Songs dazu in Phrasen, die er wiederum in Practice Points unterteilt. Die geht er Note für Note durch (nach dem Schema: I play E at the 12th Fret on the first String with my 3rd Finger, I pull off from E to D at the 10th Fret usw.)

Fazit Das Buch wendet sich an Shredder. Um es bearbeiten zu können, muss man das nötige Rüstzeug mitbringen. D. h.: ohne ausreichende Vorkenntnisse wird man sich an dem Material die Zähne ausbeißen. Mit den nötigen Vorkenntnissen lernt man aber andererseits nicht sehr viel dazu. So gesehen fragt man sich, wen das Buch weiterbringen soll. Hätte man die Soloparts zusätzlich in moderaterem Tempo eingespielt ( Platz wäre dafür sogar auf der Original Audiocassette gewesen), dann könnte der weniger Fortgeschrittene mehr mit dem Buch anfangen. So bleibt es ein sehr spezielles Buch, welches 1984 noch sehr außergewöhnlich war - zu dem es heute aber viele und vor allem sinnvollere Alternativen gibt.

Sonstige Anmerkungen

  • • die Aufnahmequalität der CD ist, für heutige Verhältnisse, mittelmäßig
  • • Preisvergleich lohnt (englischsprachiges Buch bedeutet fehlende Buchpreisbindung)

Rezensent: MP